Lade Inhalte...

Innviertel

Kraft der Sonne wird auch für Fahrrad-Bau genutzt

28. April 2021 00:04 Uhr

MATTIGHOFEN. KTM kann einen Großteil des Strombedarfs für die Produktion aus eigener PV-Anlage abdecken.

Die Produktion beim Fahrradhersteller KTM in Mattighofen läuft, wie berichtet, auf Hochtouren. Vor allem Elektro-Fahrräder sind gefragt. Und die Räder werden in Mattighofen zu einem erheblichen Teil mit der Kraft der Sonne produziert. Mit einer Leistung von bis zu 450.000 Watt pro Stunde ist die werkseigene Photovoltaik-Anlage bei idealen Bedingungen in der Lage, einen Großteil des Strombedarfs für den Produktionsbetrieb zu erzeugen. In Verbindung mit einer Wasserwärmetauschanlage wird die gesamte Kühlung und Heizung des Gebäudes ohne Fremdenergie abgedeckt. Und KTM baut die Fertigung weiter aus.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less