Lade Inhalte...

Innviertel

"Koblstattbauer" in Ried: Bewusstsein wächst

06. April 2020 00:04 Uhr

Bewusstsein wächst
Regionalität punktet

"Koblstattbauer" Peter Gadermaier betreibt zusammen mit einem Partner an der Eberschwanger Straße in Ried einen Bio-Selbstbedienungsladen.

Geöffnet ist täglich von 5 bis 22 Uhr, bezahlt wird via Bankomatkarte. Der Zutritt erfolgt einzeln, in Corona-Zeiten ein Vorteil. "Wir sehen gerade jetzt einen positiven Trend. Die Menschen schätzen Lebensmittel aus der Heimat. Regionalität ist unter dem Strich für alle Beteiligten gut", sagt der Rieder Bio-Landwirt Peter Gadermaier.

Auch die Ab-Hof-Nachfrage sei deutlich gestiegen. "Viele Menschen besorgen bei uns Erdäpfel." Gerade in Krisenzeiten zeige sich, wie wichtig ein möglichst hoher Selbstversorgungsgrad ist. "Das sollten wir auch im Zusammenhang mit der Bodenversiegelung und dem Flächenfraß weitaus stärker berücksichtigen als bisher.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less