Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


    '
gemerkt
merken
teilen

Innviertler soll Einbrüche begangen und Tiere getötet haben

Von David Klein, 24. März 2023, 17:57 Uhr
(Symbolfoto) Bild: APA

BEZIRK RIED/BRAUNAU/VÖCKLABRUCK. Ein 46-Jähriger soll mehrere Einbrüche in Kirchen und Läden verübt und ohne Genehmigung mehrere Tiere getötet haben.

Die Polizei kam dem Mann laut eigenen Angaben durch umfangreiche Ermittlungen auf die Spur. Er zeigte sich zu den Vorwürfen geständig, wie es am Freitag vonseiten der Polizei hieß. Die Taten soll er im Zeitraum von 2020 bis Ende 2022 begangen haben. 

Dem Innviertler wird vorgeworfen, fünfmal in Kirchen und Kapellen eingebrochen zu sein, 27 Diebstähle in Selbstbedienungsläden begangen zu haben und durch die Tötung von drei Tieren gegen Jagd- und Fischereirecht verstoßen bzw. Tierquälerei begangen zu haben. Konkret soll er mit einem Gewehr in einem Naturschutzgebiet eine Ente erschossen haben und an der Tötung eines Graureihers beteiligt gewesen sein. Obendrein gestand er, einen auf der Straße sitzenden Frosch grundlos erschossen zu haben. Außerdem gestand er, in einem öffentlichen Bad am Irrsee eine Straßenlaterne mit seinem Gewehr zerschossen zu haben.

Der 46-Jährige hatte die Gewehre des Kalibers 22lr laut Polizei zwar legal besessen, sie jedoch ohne ein waffenrechtliches Dokument geführt und abgefeuert. Der Mann gab an, gelegentlich Cannabis zu konsumieren. Motiv für die Einbrüche und Diebstähle soll Geldnot gewesen sein. 

mehr aus Innviertel

Totalsperre der Innkreisautobahn

Ermittlungsverfahren gegen Ex-Bürgermeister eingestellt

Mettmach: 200 Musiker spielten für 2000 Besucher

Seiler & Speer sind am 10. Juni in Passau zu Gast

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung
Aktuelle Meldungen