Lade Inhalte...

Innviertel

Innviertler geriet in Mähwerk

Von nachrichten.at   30. Juli 2020 20:43 Uhr

Rettungshubschrauber
Rettungshubschrauber (Symbolbild)

BEZIRK BRAUNAU. Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am frühen Donnerstagabend im Innviertel.

Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Braunau war bei Mäharbeiten verunglückt. Der Mann dürfte von seinem Traktor abgestiegen und aus unbekannter Ursache in eines der beiden Mähwerke geraten sein, teilte die Polizei am Abend mit. Dabei zog sich der Innviertler so schwere Verletzungen zu, dass er mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 6" in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen werden musste. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less