Lade Inhalte...

Innviertel

In Braunau fehlen noch 95 Geimpfte auf 50 Prozent

25. September 2021 00:04 Uhr

In Braunau fehlen noch 95 Geimpfte auf 50 Prozent
Noch 95 Impfungen, dann können die Kontrollen gestoppt werden.

BRAUNAU. Mit 311,8 hat der Bezirk Braunau weiter die höchste Sieben-Tage-Inzidenz in ganz Österreich. Mit einer Impfquote von 49,9 Prozent wurde der Bezirk ab einer Inzidenz von 300 zum Hochrisikogebiet.

An den Bezirksgrenzen werden seither Kontrollen durchgeführt. Ab 50 Prozent Durchimpfung gilt dann ein Inzidenz-Grenzwert von 400 ab dem Kontrollen durchgeführt werden müssten. Um die 50-Prozent-Marke bei den Impfungen zu erreichen, müssen sich in Braunau nur noch 95 weitere Personen impfen lassen.

"Gegen Ende kommender Woche werden wir die 50-Prozent-Marke sicherlich geknackt haben", sagt Bezirkshauptmann Gerald Kronberger. Täglich werden hier 50 bis 60 Neuinfektion gemeldet. "Einige Leute halten sich überhaupt nicht mehr an die Hygienemaßnahmen und verhalten sich so, als würde es Corona bei uns im Bezirk gar nicht mehr geben", sagt Kronberger.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less