Lade Inhalte...

Innviertel

Hubschrauber-Einsatz nach schwerem Autounfall in Weng

Von nachrichten.at   26. Juli 2021 20:39 Uhr

WENG/INNKREIS. Die B148 in Weng (Bezirk Braunau) war Montagfrüh nach einem schweren Unfall für eineinhalb Stunden gesperrt.

Eine 46-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land war gegen 8.55 Uhr bei der Fahrt Richtung Altheim kurz vor dem Kreisverkehr Hargassner mit ihrem Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten. Sie hatte plötzlich ein gesundheitliches Problem, so die Polizei zur Ursache. Es kam zu einer Kollision mit dem entgegenkommenden Lkw, gelenkt von einem 50-jährigen Kärntner. In weiterer Folge touchierte die der Wagen der 46-Jährigen auch noch den Pkw einer 37-Jährigen aus dem Bezirk Braunau. Die Frau aus dem Bezirk Linz-Land wurde nach dem Unfall vom Notarzt versorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber zum Rieder Krankenhaus geflogen. Die B148 musste eineinhalb Stunden gesperrt werden. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less