Lade Inhalte...

Innviertel

Hemd eines 17-jährigen Partygastes fing Feuer

20. Juli 2019 20:10 Uhr

Rettung
(Symbolbild)

ST. AEGIDI. Auf einer Privatparty in St. Aegidi fing das Hemd eines 17-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen Feuer. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik gebracht werden.

Die Partygäste hielten sich auf der Terrasse und im Garten des Anwesens auf, als das Hemd des Burschen plötzlich in Flammen aufging. Wie es dazu kommen konnte, ist noch unklar, so die Polizei. Der Jugendliche konnte sich das Hemd ausziehen und in den unweit gelegen Pool springen. Nach Hilfeleistung durch die übrigen Gäste wurde die Rettung verständigt. Der 17-Jährige erlitt Verbrennungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Bogenhausen nach München gebracht.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less