Lade Inhalte...

Innviertel

Helfer gesucht für Repair-Cafés

22. Februar 2021 00:04 Uhr

Helfer gesucht für Repair-Cafés
Großes Potenzial

RIED/INNVIERTEL. Die "Gießerei – Haus der Nachhaltigkeit" in Ried soll nach im Mai geplanter Eröffnung auch Repair-Cafés bieten, unterstützt durch den Bezirksabfallverband Ried.

In einem angeschlossenen OTELO (Offenes Technologielabor) soll man künftig mit defekten Geräten zum Repair-Café kommen und sie dort gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern reparieren. Für die Repair-Cafés in der "Gießerei" werden geschickte Helfer gesucht, denen Reparieren Freude macht und die ihr Können ehrenamtlich zur Verfügung stellen wollen. Kontakt gibt es unter Tel.: 0650 / 7909484.

Im ASZ Altstoffsammelzentrum Region Ried wurden in den Tagen nach Weihnachten besonders große Mengen an Elektrokleingeräten abgegeben – 27 Großbehälter innerhalb von sechs Öffnungstagen. Allein diese Menge zeige, wie viel Potenzial in der Reparatur schlummere. Der Abfallverband verweist zudem auf den Reparaturbonus des Landes. Reparaturen werden mit bis zu 100 Euro gefördert. Förderfähige Haushaltsgeräte sind Elektroherde und -backöfen, Fernseher, Geschirrspüler, Kühl- und Gefriergeräte sowie Waschmaschinen, außerdem wird die Reparatur von Smartphones gefördert.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less