Lade Inhalte...

Innviertel

"Haben die Hoffnung, dass der Umbau 2025 beginnt"

29. April 2021 04:37 Uhr

RIED. Gespräche zwischen ÖBB und Stadt Ried, Grobplanung steht

  • Lesedauer etwa 1 Min
"Es war ein sehr positives Treffen", sagt Sebastian Forstner von der SPÖ Ried. Vergangene Woche gab es im Sparkassen-Stadtsaal in Ried ein Treffen zwischen politischen Vertretern und Beamten der Stadtgemeinde Ried mit den Österreichischen Bundesbahnen. "Bei diesem Termin ging es grundsätzlich um einen Update für die Umbau- beziehungsweise Neubaupläne für den Rieder Bahnhof", sagt Forstner im Gespräch mit den Innviertler Nachrichten.