Lade Inhalte...

Innviertel

Gute Badesaison fiel ins Wasser

Von Magdalena Lagetar  02. September 2021 17:04 Uhr

INNVIERTEL. Freibäder-Bilanz: Besucherbeschränkung, 3G-Regel und schlechtes Wetter ließen die Freibadbesucherzahlen in diesem Sommer sinken. Aber auch der Trend zu privaten Pools wird in öffentlichen Bädern spürbar.

  • Lesedauer etwa 5 Min
40 Prozent weniger Gäste während der Pandemie Später geöffnet, früher geschlossen, 3G-Regel, Personenbeschränkung: Freibadbetreiber haben es in Zeiten wie diesen schwer. Auch in der Bezirkshauptstadt Braunau war ein Besucherrückgang spürbar. Rund 40 Prozent weniger Besucher im Vergleich zu den beiden Jahren vor der Pandemie (2018, 2019) waren 2020 und 2021 im Braunauer Freibad, sagt VP-Bürgermeister Hannes Waidbacher. Die Freibadsaison startete heuer erst am 19. Mai, nicht wie üblich am 1.,