Lade Inhalte...

Innviertel

Gurten kam gut aus den Startlöchern

Von Josef Schuldenzucker  29. Juli 2021 00:04 Uhr

GURTEN, RIED. Regionalliga Mitte: Madritsch-Truppe startete mit 3:2-Auswärtssieg beim Titelfavoriten – die Jungen Wikinger spielen beim Aufsteiger Treibach 1:1-Unentschieden

  • Lesedauer etwa 2 Min
In dieser Tonart könnte es für die Union Gurten weitergehen. Nach dem 4:0-Heimsieg im ÖFB-Cup gegen den FC Lustenau holte die Madritsch-Truppe am vergangenen Freitag bei Titelfavorit WSC Hertha Wels mit einem 2:3-Auswärtssieg drei ganz "fette" Punkte. Zeit, um sich auf den Lorbeeren auszuruhen, bleibt nur wenig.