Lade Inhalte...

Innviertel

Graffitisprayer ausgeforscht

Von nachrichten.at   08. Oktober 2019 14:17 Uhr

Nach einer Anzeige wegen einer Sachbeschädigung durch Graffiti in Zell an der Pram konnte Polizisten der Inspektion Riedau fünf Jugendliche im Alter zwischen 15 Jahren und 17 Jahren aus dem Bezirk Schärding ausforschen.

Die drei jungen Frauen und zwei jungen Männer sollen am 5. Oktober zwischen 21 Uhr und Mitternacht in Zell an der Pram großflächig die Wände einer Unterführung sowie die Außenfassade des Aufganges zu den Bahngleisen verunstaltet haben. Die Jugendlichen sind aufgrund der Beweislage geständig. Dabei gestanden sie, auch in Riedau eine Kunststoffverkleidung beim Abgang zu einer Unterführung besprüht zu haben. Hierbei hatten sie noch Unterstützung eines 18-Jährigen, ebenfalls aus dem Bezirk Schärding. Die besprühte Kunststoffverkleidung beim Bahnhof Riedau wurde von den Beschuldigten selbstständig gereinigt.

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less