Lade Inhalte...

Innviertel

Goldene Verdienstmedaille für Elfrieda Reiter

Von Josef Schuldenzucker  10. Oktober 2020 15:04 Uhr

Goldene Verdienstmedaille
Von links: Rotkreuz-Bezirksgeschäftsleiter Christian Dobler-Strehle, KR Elfrieda Reiter, Bezirksstellenleiter Franz Pumberger.

Das Rote Kreuz ehrte kürzlich Elfrieda Reiter aus Eberschwang mit der Goldenen Verdienstmedaille.

Das Leben von Menschen in Not und sozial Schwachen durch Menschlichkeit zu lindern, ist ein zentrales Anliegen des Roten Kreuzes. Um diese Aufgabe bestmöglich umsetzen zu können, gibt es besondere Menschen, die das Rote Kreuz unterstützen.

Eine davon ist Elfrieda Reiter. Sie unterstützte die Arbeit im Bezirk Ried bereits seit mehreren Jahrzehnten tatkräftig und großzügig durch Geld- und Sachspenden. Damit konnten wichtige Projekte und Aktivitäten in der Region gemäß dem Leitspruch "Aus Liebe zum Menschen" umgesetzt werden.

Für diese langjährige Förderung wurde Elfrieda Reiter mit der von Universitätsprofessor Gerald Schöpfer, dem Präsidenten des österreichischen Roten Kreuzes, verliehenen Goldenen Verdienstmedaille geehrt. Vor einigen Tagen überreichten Bezirksstellenleiter Franz Pumberger und Bezirksgeschäftsleiter Christian Dobler-Strehle persönlich diese hohe Auszeichnung und bedankten sich bei Frau Reiter für die jahrzehntelange Treue und Unterstützung.

Artikel von

Josef Schuldenzucker

Lokalredakteur Innviertel

Josef Schuldenzucker
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less