Lade Inhalte...

Innviertel

Gartenbau-Branche boomt: Manche Pflanzen sind europaweit ausverkauft

12. Mai 2021 11:05 Uhr

INNVIERTEL. Karl Großbötzl, Bundesobmann der Baumschul- und Staudengärtner, im Gespräch mit den OÖNachrichten.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Der Garten wird (neben dem Eigenheim) für viele Menschen zur Luxus-Oase. Die Bereitschaft, in die Gartengestaltung zu investieren, ist coronabedingt gestiegen. Das beschert auch den Gartenbaubetrieben viel Arbeit, aber auch viel Umsatz, wie Karl Großbötzl, der Obmann im Bund Österreichischer Baumschul- und Staudengärtner, Vizepräsident im Bundesgartenbauverband sowie Baumschulbetreiber in Ort, sagt. Manche Gehölzer seien schlicht ausverkauft.