Der Verletzte wurde gemeinsam mit Höhenrettern nach oben gebracht.    Bild: FF Schärding