Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Für Tempolimit an der Umfahrung

11. September 2021, 00:04 Uhr
Für Tempolimit an der Umfahrung
Manfred Hackl Bild: privat

BRAUNAU. Ein nächtliches Tempo-80-Limit von 22 bis 6 Uhr fordern Braunaus Grüne für die B148 an der Umfahrung Braunau zwischen der Staatsgrenze und der Mattigbrücke.

Die Stadtgemeinde solle das Tempolimit beim zuständigen Land Oberösterreich beantragen und sich auch für fixe Radarkästen einsetzen. Als Begründung nennt Fraktionsobmann Manfred Hackl "ständig zunehmenden Verkehr, der zu einer entsprechenden Lärmbelastung der Anrainer führt".

Die vorhandenen Lärmschutzwände bieten zwar einen gewissen Schutz, jedoch können im Bereich der Zu- und Abfahrten und der Kreisverkehre keine weiteren Schutzwände errichtet werden, so Hackl. Durch den Ausbau der Autobahn A94 auf deutscher Seite bis Simbach sei in Zukunft mit weiter steigendem Transitverkehr zu rechnen. Ein Teil dieses Verkehrs werde laut Prognose der Autobahndirektion Südbayern über die Grenze auch auf die B148 strömen.

mehr aus Innviertel

Weltladen Schärding mit Preis gewürdigt

Preis für erhöhte Energieeffizienz

"Der Rausch war wirklich sehr, sehr groß"

"Kann das blöde Viech nicht mehr brauchen": Tierschützer nahmen ausgesperrte Katze auf

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Aktuelle Meldungen