Lade Inhalte...

Innviertel

"Für Eigenbedarf": 15 Cannabispflanzen bei Innviertler gefunden

Von nachrichten.at   19. Mai 2022 21:27 Uhr

überblick
(Symbolbild)

BRAUNAU. Eine Cannabis-Aufzuchtanlage hat die Polizei bei einer Hausdurchsuchung im Bezirk Braunau sichergestellt.

100 Gramm Cannabis, 15 Marihuana-Pflanzen in diversen Blütestadien und Größen, eine professionelle Cannabis-Aufzuchtanlage inklusive Zelt, Filter, Ventilator und Wärmelampe sowie diverse Suchtgiftutensilien, darunter nicht weniger als zehn Bongs: All das haben Polizeibeamte am Donnerstagvormittag in den Wohnräumlichkeiten eines 38-jährigen Innviertlers entdeckt und sichergestellt.

Der Beschuldigte, der nach eigenen Angaben täglich Marihuana konsumiert, gab gegenüber der Polizei an, die Cannabispflanzen lediglich zum Eigenkonsum angepflanzt und aufgezogen zu haben. Er will nicht mit den Drogen gehandelt haben. Die Ermittlungen laufen, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare