Lade Inhalte...

Innviertel

Feuer zerstörte Dachgeschoßwohnung im Innviertel

Von nachrichten.at   28. März 2020 12:53 Uhr

Brand im Dachbereich eines Wohnhauses
Der Dachstuhl wurde schwer in Mitleidenschaft gezogen.

FREINBERG. In einem Wohnhaus in Freinberg (Bezirk Schärding) ist am Freitag ein Brand ausgebrochen. Auslöser war Funkenflug und Hitzestau am Kamin.

Das Feuer entstand gegen 13.45 Uhr im Dachgeschoß, die Ursache soll am Samstag ermittelt werden. Laut Angaben der Feuerwehr dürften die Flammen nahe des Kamins gelodert haben. 

Rund 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren Freinberg, Hainberg und Schärding konnten Schlimmeres verhindern. Personen und angrenzende Gebäude seien nicht gefährdet worden, so die Polizei. Allerdings wurde die Dachgeschoßwohnung schwer in Mitleidenschaft gezogen. 

Am Samstagvormittag wurde die Brandstelle von einem Sachverständigen der Brandverhütungsstelle für OÖ gemeinsam mit dem Bezirksbrandermittler untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass der Brand durch Funkenflug und Hitzestau am Kamin ausgelöst wurde.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less