Lade Inhalte...

Innviertel

Energie Ried: Brisante Details nach "geheimer" Gemeinderatssitzung

Von Thomas Streif  03. Oktober 2022 20:30 Uhr

"Geheime" Gemeinderatssitzung: Protokoll offenbart brisante Details
Der Gemeinderat tagte zu dem heiklen Thema unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

RIED. Laut Protokoll ermittelt die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) zur Ausschreibung des Geschäftsführerpostens bei der Energie Ried wegen Untreue.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Das ist ein Wahnsinn", sagte ein Zuhörer der jüngsten Rieder Sondergemeinderatssitzung am 31. August, nachdem die Öffentlichkeit mittels mehrheitlichen Beschlusses ausgeschlossen worden war, die OÖN haben berichtet. Im Rathaus wurde anschließend "geheim" über die Zukunft der Energie Ried diskutiert und abgestimmt. Das 27 Seiten lange Protokoll der Sitzung liegt den OÖN nun aber vor. Grünen-Stadtrat Lukas Oberwagner, der auch Aufsichtsratsvorsitzender der Energie Ried ist, gab laut Protokoll