Lade Inhalte...

Innviertel

Einböck investiert 30 Millionen Euro in Standort

Von   25. November 2021 00:04 Uhr

DORF AN DER PRAM. Landtechnikhersteller verdoppelt Produktionskapazität und will langfristig 100 weitere Arbeitsplätze schaffen

  • Lesedauer etwa 2 Min
Dank der stark steigenden Nachfrage nach Landmaschinen für die mechanische Beikrautregulierung sowie für die Bodenbearbeitung und Sähtechnik verdoppelt der Innviertler Landtechnikhersteller Einböck seine Produktionskapazität und nimmt dafür rund 30 Millionen Euro in die Hand.