Lade Inhalte...

Innviertel

Ein trauriges Jubiläum in Waldzell: Kindsmord in der Au vor 100 Jahren

Von   24. Juli 2021 12:04 Uhr

WALDZELL. Hans Hermandinger schildert den grässlichen Doppelmord an Hansi und Marie

  • Lesedauer etwa 2 Min
Eine unfassbare Familientragödie hat sich vor 100 Jahren in der Au in Waldzell ereignet. Hansi (10) und Marie (7) F. wurden grausam ermordet und im Wald versteckt. Als Täter wurde wenige Tage später der Vater der Kinder überführt. Es war der Donnerstag, 11. August, als die Geschwister Hansi und Marie kurz vor 9.30 Uhr von der Ortschaft Nußbaum aus nach Fossing aufbrachen, wo ihre ledige Mutter Anna Magd bei einem Bauern war. Gegen halb zehn Uhr waren die Kinder noch in Hacksperr gesehen worden,