Lade Inhalte...

Innviertel

Ein Kopfinger als Brückenbauer

Von Reinhard Burgstaller  28. Juli 2019 08:04 Uhr

KOPFING, WIEN. Vor knapp 200 Jahren zog ein junger Kopfinger nach Wien und prägte dort Jahrzehnte lang die Wirtschaft und Politik entscheidend mit

  • Lesedauer etwa 2 Min
Er hat eine eindrucksvolle Karriere vom Wirtssohn über den Bankdirektor und Schiffmeister zum Gemeinderat von Wien hingelegt, ist trotzdem aber heute den wenigsten Innviertlern bekannt. Josef Wasner, dessen Leben Heimatkundler Johann Klaffenböck erforscht und in einer 24-seitigen Broschüre niedergeschrieben hat.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus: