Lade Inhalte...

Innviertel

Diesmal ist alles Gold, was glänzt

Von Elisabeth Ertl  01. September 2021 00:04 Uhr

RAINBACH/I. Walter Ablinger holte bei den Paralympischen Sommerspielen in Tokio die Goldmedaille im Einzelzeitfahren. Für seine Weggefährten etwas überraschend – und auch wieder nicht.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Walter Ablinger. Mit diesem Mann ist immer zu rechnen – vor allem bei Großveranstaltungen. Das hat der Ausnahmesportler aus Rainbach im Innkreis bei den Paralympischen Sommerspielen in Tokio einmal mehr bestätigt. Auf dem anspruchsvollen Fuji International Speedway holte der Innviertler im Einzelzeitfahren in 43:39,17 Minuten die Goldmedaille. Mit nur 1,89 Sekunden auf den Zweitplatzierten Deutschen Vico Merklein war sein Vorsprung denkbar knapp, doch am Ende zählt nur die Goldene.