Lade Inhalte...

Innviertel

Die SV Ried will nach dem Pflichtsieg im Cup nachlegen

23. September 2019 00:04 Uhr

Die SV Ried will nach dem Pflichtsieg im Cup nachlegen
Kapitän Thomas Reifeltshammer (rechts) ging gegen die Juniors OÖ mit gutem Beispiel voran und erzielte das 1:0.

RIED. Am Mittwoch wartet auf die SV Ried in Steyr das nächste Oberösterreich-Derby.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Lediglich etwas mehr als 2200 Zuschauer, so wenig wie schon seit Jahren nicht mehr bei einem Meisterschaftsspiel, kamen am Freitag in die Josko-Arena zum Spiel der SV Guntamatic Ried gegen den FC Juniors Oberösterreich. Jene Fans, die gekommen waren, sahen in der ersten Halbzeit ein Spiel auf ein Tor. Die Rieder dominierten gegen die ersatzgeschwächten Gäste und gingen nach 15 Minuten durch einen Kopfballtreffer von Kapitän Thomas Reifeltshammer in Führung. Es war der 23.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper