Lade Inhalte...

Innviertel

"Datenschutz wird am Pflegebett oftmals zum Täterschutz"

Von Lisa Penz  19. November 2021 01:23 Uhr

BRAUNAU. Pflegemangel: Monika Kaiser von der Agentur "Kaiser Pflege" in Braunau spricht über die Hürden bei der Personalsuche und wie die Krise die 24-Stunden-Betreuung getroffen hat.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Der Pflegenotstand ist auch in der 24-Stunden-Betreuung angekommen. Über die aktuellen Herausforderungen spricht Monika Kaiser von der gleichnamigen Braunauer Pflegeagentur mit den OÖNachrichten. Wie schwer ist es, neue Betreuungskräfte zu finden? Sehr schwer, weil wir ein enges Zeitfenster haben und die Rekrutierung oft viel Zeit braucht, da die Kräfte aus dem Ausland kommen. Die Bewerbung findet am Telefon statt, leider immer ohne persönlichen Kontakt. Zudem ist das Überprüfen einer