Lade Inhalte...

Innviertel

Dank "LOKOcare" können Mitarbeiter ihre Kinder mit in die Firma nehmen

14. Februar 2020 12:00 Uhr

Dank "LOKOcare" können Mitarbeiter ihre Kinder mit in die Firma nehmen
Bundesministerin Christine Aschbacher (links) überreichte der Frauscher-Delegation das Zertifikat: Ralf Linkamp, CFO, Verena Einböck, HR-Managerin, Doris Wallner, Subsidies, und Nicole Hückel, Internal Communications (v.l.)

SANKT MARIENKIRCHEN, WIEN. Frauscher erhielt Zertifikat als familienfreundlicher Arbeitgeber vom Bundesministerium.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Der Altersdurchschnitt der Frauscher-Belegschaft am Standort St. Marienkirchen bei Schärding beträgt 31 Jahre. Nicht verwunderlich, dass das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf von zentraler Bedeutung für das Team ist. Dass die Mitarbeiter mit Kindern im Innviertler Unternehmen viel Unterstützung erfahren, wurde nun mit dem Zertifikat für familienfreundliche Arbeitgeber ausgezeichnet.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper