Lade Inhalte...

Innviertel

Crocodile Trophy: „Dieses Rennen ist wirklich brutal“

14. Oktober 2019 00:04 Uhr

Vor dem Start am Samstag: Angelika Tazreiter flankiert von Martin Wisata und Lukas Kaufmann Fotos: Alex Malone

CAIRNS/RIED/LINZ. Oberösterreicher nehmen in Australien an legendärem Mountainbikerennen teil.

  • Lesedauer etwa 2 Min
„Dieses Rennen ist wirklich brutal“, sagt Martin Wisata aus Mehrnbach. Der 42-Jährige muss es wissen. Am vergangenen Samstag hat der Amateur-Biker von der Stadt Cairns aus bereits zum zehnten Mal in Folge die „Crocodile Trophy“ in Angriff genommen. Damit ist der Innviertler Rekordteilnehmer dieses legendären Sportevents. Mit Lukas Kaufmann und Angelika Tazreiter sind auch zwei Spitzenfahrer aus Oberösterreich am Start.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper