Lade Inhalte...

Innviertel

Comet-Projekt: 3D-Drucken mit Draht wird zum großen Forschungsthema

03. Dezember 2020 01:04 Uhr

BRAUNAU. Fäden für neues Projekt laufen am Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen zusammen

  • Lesedauer etwa 1 Min
Leichtbau durch die Anwendung von Aluminium- und Magnesiumlegierungen werde immer wichtiger, um im Fahrzeug- und Flugzeugbau Gewicht zu sparen und damit den Treibstoffverbrauch zu senken, so die Forscher des Leichtmetallkompetenzzentrums Ranshofen (LKR), die im Rahmen ihrer jüngsten Online-Leichtmetalltage viele Innovationen und Zukunftstechnologien vorgestellt haben und auch am 3D-Druck mit Drähten tüfteln.