Lade Inhalte...

Innviertel

Cognac zum Frühstück: Autolenker mit zwei Promille aufgehalten

18. Oktober 2019 16:09 Uhr

RIED. Polizeibeamte in Ried trauten ihren Augen nicht, als sie am Freitagvormittag einen Autolenker während der Fahrt aus seiner Schnapsflasche trinken sahen.

Die Polizisten hielten den Lenker, einen 37-Jährigen aus dem Bezirk Ried, auf der Brucknerstraße sofort an. Bei der Kontrolle bemerkten sie starken Alkoholgeruch im Auto. Der Lenker machte kein Geheimnis daraus, dass er getrunken hatte: Eine kleine Flasche Cognac um 8 Uhr am Morgen, während der Autofahrt öffnete er dann bereits die zweite Flasche. 

Der Alkotest ergab den stolzen Wert von 2,02 Promille. Immerhin: Seinen Führerschein muss der Mann nicht abgeben, er hat nämlich keinen. Die Polizisten nahmen dem Lenker den Fahrzeugschlüssel ab, der 37-Jährige wird angezeigt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

23  Kommentare expand_more 23  Kommentare expand_less