Lade Inhalte...

Braunauer Warte am Inn

Lohnsburgerin kreierte Engel für Schloss Ort

07. Dezember 2011 00:04 Uhr

Lohnsburgerin kreierte Engel für Schloss Ort
Die Lohnsburgerin Veronika Linecker vor ihrem leuchtendem Kunstwerk, das am Steg des Schosses Ort in Gmunden zu sehen ist. (A. Litzlbauer)

LOHNSBURG, GMUNDEN. Der goldene Engel von Veronika Linecker ist im Advent ein Blickfang am Traunsee.

 

Im Rahmen des Schlösser Advents im See- und Landschloss Ort sind heimisches Brauchtum, Handwerk sowie Musik aus der Region zu sehen und zu hören. Die Lohnsburger Künstlerin Veronika Linecker kreierte eine rund vier Meter hohe, beleuchtete Engelsfigur mit Kugeln, die auf dem Steg des Schlosses Ort zu sehen ist.

Hunderte Stunden Arbeit

Seit Juni arbeitet die Lohnsburgerin an den zehn beleuchteten Drahtkugeln mit 120 Zentimetern Durchmesser. Rund 7.000 Laufmeter Aluminiumdraht, 400 Laufmeter Lichterketten mit 4.000 Lichtpunkten und hunderte Arbeitsstunden waren nötig, um dieses Projekt gemeinsam mit ihrem Neffen, der die Schweißarbeiten erledigte, zu verwirklichen. Zu sehen ist der beeindruckende Engel noch von Donnerstag, 8., bis Sonntag, 11. November, beim Schloss Ort in Gmunden. Informationen unter www.schloesseradvent.at bzw. www.drahtfomart.at.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less