Lade Inhalte...

Innviertel

Biotonnen: Auf Info-Kampagne folgt nun Aktion scharf gegen Müllsünder

14. Februar 2020 00:04 Uhr

Biotonnen: Auf Info-Kampagne folgt nun Aktion scharf gegen Müllsünder
Harald Hörmanseder (r.), Altstoffsammelzentrum Region Ried

RIED. Im Bezirk Ried wird geprüft – 50 Euro für Verstöße sollen Systemverteuerung verhindern.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Getrennte Abfallsammlung erspart dem Gebührenzahler eine höhere Rechnung: 65 Euro pro 1000 Kilo fallen im Bezirk Ried bei der Biotonne an, als Teil des Restmülls wäre mehr als das Doppelte fällig. Allerdings beklagen die Kompostierer trotz Aufklärungskampagnen nach wie vor, dass sich in den Biotonnen viel zu viele Störstoffe wie Plastiksackerl finden. Störstoffe, die aufwändig aussortiert und entsorgt werden müssen.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper