Lade Inhalte...

Innviertel

Bezirk Ried entwickelt sich wirtschaftlich gut

21. Oktober 2019 00:04 Uhr

Bezirk Ried entwickelt sich wirtschaftlich gut
Präsident Johann Kalliauer, SGL-Betriebsrat Franz Gurtner (l.)

  • Lesedauer etwa 2 Min
RIED/INNVIERTEL. Im Vorjahresschnitt waren im Bezirk Ried 26.590 Menschen unselbstständig beschäftigt – um 13,1 Prozent mehr als vor zehn Jahren, so die Arbeiterkammer. Das sei der stärkste Zuwachs aller Bezirke im Land. Wobei die Frauen anteilsmäßig stark aufgeholt haben. Umgekehrt habe es im Lehrlingssektor eine negative Entwicklung gegeben. 2018 gab es um rund ein Viertel weniger Betriebe als vor zehn Jahren, die Lehrlinge ausbilden, so die Kammer. In Summe sei die Zahl der Lehrlinge
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper