Lade Inhalte...

Innviertel

Autolenkerinnen bei Frontalzusammenstoß verletzt

Von nachrichten.at   29. September 2020 07:37 Uhr

Unfall Handenberg

HANDENBERG. In ihren Fahrzeugen eingeklemmt wurden zwei Pkw-Lenkerinnen bei einer Kollision am Montagabend in Handenberg (Bezirk Braunau).

Eine 37-Jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr gegen 22:20 Uhr mit ihrem Auto auf der regennassen B 156 Richtung Handenberg. Aus noch unbekannter Ursache stieß der Wagen auf einem übersichtlichen, geraden Straßenstück frontal gegen den entgegenkommenden Pkw einer 19-Jährigen aus dem Bezirk Braunau. 

Beide Lenkerinnen wurden bei dem Unfall in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von den Einsatzkräften der Feuerwehr befreit werden. Der Notarzt versorgte die verletzten Frauen, ehe sie in das UKH und das LKH Salzburg gebracht wurden. Bei dem Unfall traten aus den Fahrzeugen Öl und andere Flüssigkeiten aus. Die Unfallstelle war während der Aufräumarbeiten zwei Stunden lang für den Verkehr gesperrt. Im Einsatz standen die Feuerwehren aus Handenberg, Braunau, Neukirchen an der Enknach, St. Georgen am Fillmannsbach und Eggelsberg.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less