Lade Inhalte...

Innviertel

Aufbau und Pflege einer Arbeitgebermarke mit Experten im Visier

22. Februar 2021 00:04 Uhr

GURTEN. "Employer Branding Forum" wegen Coronakrise auf 18. November verschoben, Vortragende sind aber bereits fixiert.

Das von CORE smartwork organisierte "Employer Branding Forum" in Gurten habe sich über die Jahre zu Österreichs führender Veranstaltung zum Thema Aufbau und Pflege einer Arbeitgebermarke sowie Mitarbeiterbeziehungsmanagement entwickelt, so das Unternehmen. "Aufgrund von Corona mussten wir den Termin zweimal verschieben. Unsere Freude ist groß, wenn wir am 18. November 2021 in Gurten ein fulminantes und an die Situation angepasstes Forum zum Thema Schönheit und Sinne über die Bühne gehen lassen werden", sagt Michaela Keim, Geschäftsführerin von CORE smartwork mit Sitz in Gurten.

Anmeldungen sind unter www.core-smartwork.com möglich, alle bisher getätigten Anmeldungen behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit.

Angekündigt sind neben Blind Climber Andy Holzer die Experten Michaela Unger (TU Career Center), Rainer Hirt, Jutta Juliane Meier sowie Arbeitswelt- und Change-Expertin Alexandra Wattie. "Unternehmen, die in Sachen Diversität etwas voranbringen wollen, müssen Auswahlprozesse überdenken", sagt Michaela Unger. In ihrem Vortrag im November will sie darüber sprechen, wie man aufgrund von "Blind Auditions" bei Rekrutierungs- und Beförderungsprozessen die bestmöglichen Entscheidungen treffen kann.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less