Lade Inhalte...

Innviertel

Alkolenker krachte in den Gegenverkehr - drei Verletzte

Von nachrichten.at   27. Oktober 2021 21:17 Uhr

(Symbolbild)

LENGAU. Ein 38-jähriger, betrunkener Autolenker krachte am Mittwochnachmittag in Lengau (Bezirk Braunau) gegen einen entgegenkommenden Wagen. Der Mann war mit seinem Auto auf der linken Fahrbahnseite unterwegs. Bei dem Zusammenstoß wurden drei Personen verletzt.

Ein 62-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr gegen 15.45 Uhr mit seinem Auto auf der L508 von Friedburg kommend in Richtung Schneegattern. Am Beifahrersitz saß seine 64-jährige Ehefrau. Zeitgleich lenkte ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Braunau seinen Pkw in die Gegenrichtung. In Lengau kam der 38-Jährige mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, weshalb der Pkw des 62-Jährigen eine automatische Notbremsung einleitete. Dem Mann war es auch noch möglich auf die linke Fahrbahnseite auszuweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Trotzdem kam es zu einer seitlichen Kollision, bei der das Auto des 38-Jährigen über die angrenzende Böschung in eine Wiese geschleudert wurde.

Der 62-Jährige und seine Ehefrau erlitten beim Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden nach der Erstversorgung durch die Rettung Frankenmarkt und einer Notärztin ins LKH Salzburg eingeliefert. Der 38-Jährige wurde ebenfalls verletzt und ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck eingeliefert. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,3 Promille Alkoholgehalt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less