Lade Inhalte...

Innviertel

Ärger um Nichtbewerbung Braunaus zu Weltkulturerbe

20. Januar 2021 00:04 Uhr

BRAUNAU. Die Stadt Braunau wurde im Vorjahr eingeladen, sich gemeinsam mit weiteren fünf Städten, darunter Schärding, um die Auszeichnung UNESCO-Weltkulturerbe zu bewerben. Der Bürgermeister habe eine Bewerbung im Alleingang abgelehnt, so die Grünen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Bürgermeister Johannes Waidbacher (VP) habe dies aber ohne Wissen des Gemeinderates im Alleingang abgelehnt, so die Braunauer Grünen, die von einer "weiteren vertanen Chance für die kulturelle Entwicklung in dieser wunderschönen mittelalterlichen Stadt" sprechen.