Lade Inhalte...

Innviertel

Ab in den Wald: Aufwachsen mit und in der Natur

Von Lisa Penz  17. Juli 2021 07:00 Uhr

ALTHEIM, ASPACH. Waldkindergärten: Ehemalige Waldkinder, Pädagogen und Mütter sprechen über die Vorteile des Kinderbetreuungsmodells ohne Dach und Wände

  • Lesedauer etwa 6 Min
Es wird lauschig im Garten von Herta Hubauer. Die Altheimerin hat ein Feuer gelegt und füttert es mit Scheiteln und Ästen. Immer wieder verschwindet sie im Haus und bringt Häppchen und Getränke für ihre Gäste. Brote mit Erdäpfelkäse und Aufstrichen, Apfelsaft und Wasser mit Zitrone. Nicht nur der Tisch füllt sich nach und nach, sondern auch die Strohhaufen, die als Sitzbänke dienen.