Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 17. Juli 2018, 10:05 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Dienstag, 17. Juli 2018, 10:05 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

XTREMEtour: Innviertler wollen vorne mitmischen

RIED/SCHÄRDING. Zwei Innviertler qualifizierten sich für die Outdoor-Challenge "4youCardXTREMEtour18" diesen Sonntag.

XTREMEtour: Innviertler wollen vorne mitmischen

Kandidat Jakob Wegenschimmel Bild:

Unter den zwölf Teilnehmern, die ab kommenden Sonntag, 15. Juli, um den Sieg bei der XTREMEtour18 der 4youCard kämpfen, sind auch zwei Innviertler.

Aus Geinberg geht der 23-jährige Software-Entwickler Jakob Wegenschimmel für das Team "Energie AG" an den Start. Für das Team "OÖNachrichten" wird als jüngste Teilnehmerin die 18-jährige Schülerin Monika Kubai aus Schärding antreten.

In Zweierteams ist in verschiedenen Disziplinen wie Canyoning, Berglauf, Biken, Schwimmen, Kajak, oder Bergsteigen sportliches Geschick und vor allem Teamgeist gefragt. Wer am Ende den sechstägigen Bewerb gewinnt, bestimmt sowohl eine Fachjury als auch alle 4youCard-Fans.

XTREMEtour: Innviertler wollen vorne mitmischen

Monika Kubai beim Training für die XTREMEtour 

Per SMS-Voting kann man täglich für seine Favoriten abstimmen. Unter der Nummer 0677 / 62 94 45 71 kam man für das Team "Energie AG" und unter 0677 / 62 94 45 56 für das Team der OÖN abstimmen.

"Ich erhoffe mir von der XTREMEtour, dass es eine Woche mit tollen Leuten wird, die mich an meine körperlichen Grenzen bringt", sagt Wegenschimmel und Kubai meint: "Ich erwarte mir ein unvergessliches Erlebnis von dem ich meinen Kindern und Enkeln später noch erzählen werde." (es)

Kommentare anzeigen »
Artikel 13. Juli 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

Weil Katze "Luna" nicht stubenrein war: Besitzer setzte sie im Nachbarort aus

SCHÄRDING. Katze wurde wohlauf gefunden: Innviertler vom Vorwurf der Tierquälerei freigesprochen.

Essen auf Rädern gibt’s in St. Martin nun elektrisch

SANKT MARTIN. Ein Umweltfreundliches E-Auto wurde kürzlich übergeben.

Donau-Tourismus sucht die Vielfalt - Neue Angebote abseits der Hotspots

GREIN. Der Donau-Radweg ist mit 674.000 Touristen im vergangenen Jahr das große Zugpferd.

Rekordaufträge und Erfolg mit neuer Entstaubung

EBERSCHWANG. Ceatec entwickelte einen neuen Nasselektrofilter zur Abgasreinigung – dieser wird ...

2700 Teilnehmer bei Jugendlager der Feuerwehr

TAUFKIRCHEN. Das 45. Feuerwehr-Jugendlager startete am Donnerstag in Taufkirchen an der Pram.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS