Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Februar 2019, 05:28 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Februar 2019, 05:28 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Werke von Hans Freilinger zu sehen

KREMS/SANKT MARTIN. Zu Ehren des 2012 verstorbenen, aus St. Martin im Innkreis stammenden Hans Freilinger findet in der Galerie Hohenmarkt im niederösterreichischen Krems eine Gedächtnisausstellung statt.

Zu seinen Lebzeiten schuf der Stuckateur, Bildhauer und Bronzegießer über 600 Werke und zehn Arbeiten im öffentlichen Raum. Auch bei der Wiederherstellung der Kuppel des Salzburger Doms war Freilinger als Stuckateur beteiligt. Als geborener Innviertler zählte er zu den Mitgliedern der Innviertler Künstlergilde.

Gemeinsam mit seiner Frau Helena kaufte Freilinger 1967 ein Haus im ältesten Teil von Krems und eröffnete dort seine eigene Galerie – die Galerie am Hohen Markt. Neben eigenen Werken wurden dort auch zahlreiche andere österreichische Künstler ausgestellt, die Galerie galt als Treffpunkt für Kunstfreunde allerorts. Um das Andenken ihres Mannes zu ehren, plant seine 86-jährige Witwe eine Gedächtnisausstellung in den Monaten August und September in der Galerie am Hohen Markt. Ausgestellt werden Geschenke des Künstlers an seine Frau und die ihr vermachten Werke. Um eine telefonische Voranmeldung bei Helena Freilinger unter 0664/5200825 wird gebeten.

Kommentare anzeigen »
Artikel 13. August 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

Krankenhaus Braunau wird um mehr als 50 Millionen Euro modernisiert

BRAUNAU. Grünes Licht für die nächste Großbau-Etappe des Krankenhauses St.

Bürgerinitiative möchte Umfahrung mit Brücken und Tunnel

PASSAU. Die Bürgerinitiative "Zukunft-ohne-Passau-Stau" schlägt eine neue Variante der Nordumfahrung vor.

SVR könnte mit Sieg den Druck auf Wattens erhöhen

RIED. Die SV Ried empfängt am Sonntag zum Frühjahrsauftakt Vorwärts Steyr.

Bei der "Sport & Fun"-Messe in Ried werden bis zu 20.000 Besucher erwartet

RIED. 60 Sportarten auf einer Fläche von rund 15.000 Quadratmetern können die Besucher der 13.

Landesrat besorgt wegen Zahlen an den Schulen

RIED. Der Anteil an Schülern mit nicht-deutscher Muttersprache im Bezirk Ried sei in den ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS