Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 11. Dezember 2018, 06:14 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Dienstag, 11. Dezember 2018, 06:14 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Wafer-Stars verdoppeln Produktion 100 zusätzliche Mitarbeiter gesucht

ST. FLORIAN. Präzisionsanlagen zur Wafer-Bearbeitung aus dem Innviertel sind in der weltweiten Halbleiterindustrie so gefragt, dass die EV Group ihre Produktionsfläche jetzt verdoppelt: 40 Prozent Zuwachs beim Auftragseingang, 100 weitere Mitarbeiter werden gesucht.

Wafer-Stars verdoppeln Produktion 100 zusätzliche Mitarbeiter gesucht

EV Group erweitert direkt am Stammsitz. Bild: EV Group

Kleinste Bauteile, größter Erfolg: Die EV Group mit Sitz in St. Florian am Inn gilt als Technologie- und Weltmarktführer für die Entwicklung und Produktion von Präzisionsanlagen zur Waferbearbeitung. Seit Gründung vor mehr als 30 Jahren erfreut sich die High-Tech-Schmiede kontinuierlichen Wachstums, das jetzt einen großen Schub erfährt.

Selbst in der jüngsten weltweiten Wirtschaftskrise habe EVG weiter zugelegt, im laufenden Geschäftsjahr zeichne sich beim Auftragseingang sogar eine Steigerung um satte 40 Prozent ab. Die Gruppe sucht daher aktuell 100 zusätzliche Mitarbeiter.

72 Millionen Euro Umsatz

Der Umsatz ist zuletzt im Jahresvergleich um 12,4 Prozent auf 72 Millionen Euro gestiegen. „Das starke Wachstum erfordert die Ausweitung der bestehenden Fertigungskapazitäten“, sagt Werner Thallner, „Executive Operations & Financial Director“. Der Neubau entsteht direkt neben der bestehenden Fertigungshalle, bis Ende 2011 soll die Fläche verdoppelt sein.

In einem „Aufwaschen“ wird auch die bestehende Produktion weiter modernisiert und vollklimatisiert: Maschinenpark, Fertigungstechnologie, aufwändigste Luftfiltertechnologie: Im Nanobereich ist der feinste Staub ein großer Feind.

Die Kundschaft erhält einen eigenen, sicherheitstechnisch optimierten Eingangsbereich, zusätzliche Testräume sollen bei stark gestiegenem Auftragsvolumen eine reibungslose Endabnahme gewährleisten. Das Familienunternehmen EV Group produziert ausschließlich in St. Florian, wo 400 der insgesamt 500 Mitarbeiter beschäftigt sind. Die Präzisionsanlagen zur Waferbearbeitung gehen an weltweite Kunden in der Halbleiterindustrie, Mikrosystemtechnik und Nanotechnologie. Eigene Niederlassungen bestehen in den USA, Japan, Korea und Taiwan.

 

100 Jobs zu haben

Für das anstehende Wachstum sucht die EV Group derzeit 100 neue Mitarbeiter in verschiedensten Positionen. Bei abgeschlossener technischer Ausbildung stehen Jobs in Elektronik- und Komponentenfertigung sowie Anlagen-Endmontage zur Verfügung. Serviceingenieure mit Fachschul-, HTL-, oder FH-Ausbildung sind zur Installation, Wartung und Anlagentests bei den weltweiten Kunden gesucht. Details zu den Jobs finden sich unter www.evgroup.com im Internet.
 

Kommentare anzeigen »
Artikel 29. Juli 2011 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

Zehn Jahre Haft für Schmuggel von rund 400.000 Stück Ecstasy verhängt

SUBEN/RIED/WELS. Mutmaßlicher Auftraggeber eines millionenschweren Drogendeals in Ried verurteilt.

Besuchsdienst des Roten Kreuzes: Bedarf an Mitarbeitern steigt

BEZIRK RIED. Seit rund 15 Jahren gibt es im Bezirk Ried den Besuchsdienst des Roten Kreuzes.

"Wir können auf die Leistungen der Arbeitnehmer stolz sein"

BEZIRK RIED. Bilanz der Arbeiterkammer Ried: 2017 betrug die durchschnittliche Dauer der Arbeitslosigkeit ...

Weihnachtskomet im Anflug

INNVIERTEL. Komet Wirtanen soll tagelang mit dem freien Auge sichtbar sein.

Schüler für die heimische Schwarzpappel im Einsatz

BRAUNAU. Schwarzpappeln für Aufforstungsprojekt nachgezüchtet.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS