Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 22. Februar 2019, 15:05 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Freitag, 22. Februar 2019, 15:05 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Unglücklicher Zwischenfall: Jäger (75) bei Treibjagd von Querschläger getroffen

ESTERNBERG. Ein 75-jähriger Jäger wurde bei einer Treibjagd in Esternberg (Bezirk Schärding) verletzt. Der Mann wurde Samstagvormittag gegen 10:30 Uhr von Schrotkörnern getroffen, nachdem ein 60-jähriger Jägerkollege auf einen Hasen gefeuert hatte.

(Symbolfoto) Bild: VOLKER WEIHBOLD

Der 75-Jährige, der sich rund 14 Meter vom Hasen entfernt und nicht in der Schussrichtung befand, wurde von gleich mehreren Schrotkörnern verletzt. Eine Befragung der beteiligten Personen und weiterer Zeugen ergaben, dass die Verletzungen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit durch Querschläger verursacht wurden.

Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Landeskrankenhaus Schärding gebracht. Der 60-jährige Schütze wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 03. November 2018 - 16:59 Uhr
Mehr Innviertel

Krankenhaus Braunau wird um mehr als 50 Millionen Euro modernisiert

BRAUNAU. Grünes Licht für die nächste Großbau-Etappe des Krankenhauses St.

Bürgerinitiative möchte Umfahrung mit Brücken und Tunnel

PASSAU. Die Bürgerinitiative "Zukunft-ohne-Passau-Stau" schlägt eine neue Variante der Nordumfahrung vor.

SVR könnte mit Sieg den Druck auf Wattens erhöhen

RIED. Die SV Ried empfängt am Sonntag zum Frühjahrsauftakt Vorwärts Steyr.

Bei der "Sport & Fun"-Messe in Ried werden bis zu 20.000 Besucher erwartet

RIED. 60 Sportarten auf einer Fläche von rund 15.000 Quadratmetern können die Besucher der 13.

Landesrat besorgt wegen Zahlen an den Schulen

RIED. Der Anteil an Schülern mit nicht-deutscher Muttersprache im Bezirk Ried sei in den ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS