Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 15. Dezember 2018, 00:46 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Samstag, 15. Dezember 2018, 00:46 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Stockcar-Rennen: Am Sonntag liegt wieder Benzin in der Luft

UTTENDORF. Auch heuer werden wieder um die 2000 Besucher auf dem Ziegelei-Gelände erwartet.

Stockcar-Rennen in Uttendorf: Am Sonntag liegt wieder Benzin in der Luft

100 Piloten gehen bei 20 verschiedenen Rennen an den Start. Bild: Manfred Fesl

Nach einer kurzen Sommerpause wird die Stockcar- Staatsmeisterschaft am Sonntag, 15. Juli, ab 12.30 Uhr mit den Rennen in Uttendorf fortgesetzt. Ersatztermin bei Regen ist der Sonntag darauf, am 22. Juli.

Es werden mehr als 100 Piloten beim siebten und achten Lauf bei 20 verschiedenen Rennen am Start sein. Auf der Strecke in Uttendorf kommen die Besucher voll auf ihre Kosten: Zum einen hat man von jedem Platz aus gute Sicht, und zum anderen werden auf der längsten Strecke im Stockcar-Zirkus viel Action, heiße Zweikämpfe und spektakuläre Überschläge geboten. Die Veranstaltung zählt zu den größten Motorsportevents im Innviertel.

Wahres "Stockcar-Gen"

Über ein "Stockcar-Gen" verfügt offenbar die Uttendorfer Familie Mittermaier. Mit 16 Jahren ist heuer zum ersten Mal Stefan junior am Start. Mittendrin statt nur dabei sind außerdem sein älterer Bruder Michael und Papa Stefan, die allesamt mit dem Motorsportvirus infiziert sind.

In Summe werden für den MIC Uttendorf acht Fahrer, davon zwei Damen, an den Start gehen. Besonders gut läuft es in der Einsteigerklasse für Florian Renzl, der derzeit auf dem dritten Platz in der Gesamtwertung liegt. Neben dem Rennen gibt es auch zahlreiche Angebote für die Kleinsten: von der Hüpfburg zum Eis- und Schaumrollenstand. "Wir rechnen auch heuer wieder mit etwa 2000 Besuchern", sagt Gerhard Kohlmann, Obmann des MIC Uttendorf.

Kommentare anzeigen »
Artikel 13. Juli 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

Arbeitskollegin im Bordell mit Messer bedroht: "Mache dich kaputt"

INNVIERTEL. Prostituierte muss sich deshalb im Landesgericht Ried wegen des Vergehens der gefährlichen ...

Kiloweise Drogen verkauft: Angeklagte beschuldigten sich gegenseitig

BEZIRK BRAUNAU. Einem 38-Jährigen und einer 27-Jährigen drohen mehrjährige Haftstrafen.

Innviertler Stadt-Umland-Partner wollen nun konkrete Projekte starten

INNVIERTEL. Schwerpunkt liegt auf Radverkehr, Siedlungsentwicklung und Naherholung.

UVC Ried schlägt Amstetten mit 3:0 "Das war unser bestes Saisonspiel"

RIED. Volleyball-Bundesliga: Innviertler feierten am Mittwoch daheim den fünften Saisonsieg.

Ausstellung über Brauchtum in Herzogsburg

BRAUNAU. Bräuche haben vor allem zu Weihnachten Hochkonjunktur, in Braunau werden einige zur Schau gestellt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS