Lade Inhalte...

Innviertel

Schwerer Unfall in Andorf: Drei Verletzte

Von nachrichten.at/Streif   22. April 2016

Drei Personen wurden bei dem schweren Verkehrsunfall verletzt

ANDORF. Drei Personen wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Innviertler Bundesstraße B137 am Freitag verletzt.

Laut Informationen der Freiwilligen Feuerwehr Andorf kam es Freitag früh im morgendlichen Berufsverkehr zu einem schweren Unfall. 

Dem Vernehmen nach dürfte ein Autofahrer angedeutet haben, kurz am Straßenrand anhalten zu wollen. Er dürfte sich dann aber doch zum Linksabbiegen entschlossen haben. Ein nachkommender Motorradfahrer, der bereits zum Überholen angesetzt haben soll, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte gegen das Auto, das nach dem Zusammenstoß gegen einen Baum fuhr.

Laut Bericht der Feuerwehr Andorf wurde die beiden Insassen des Autos leicht verletzt, der Motorradlenker dürfte schwere Verletzungen erlitten haben. Die Unfallopfer wurden in die Krankenhäuser Ried und Schärding gebracht. 

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less