Lade Inhalte...

Innviertel

Schülerliga-Bundesfinale: Ried kämpft um den Einzug ins Finale

Von Thomas Streif   26. Juni 2016 18:53 Uhr

41. Sparkasse Schülerliga Bundesmeisterschaft
Jubel bei den Rieder Kickern

RIED/WIEN. Beim Bundesfinale der Sparkasse-Schülerliga schafften die Kicker der Neuen Sportmittelschule Ried mit drei Siegen den Einzug in das Halbfinale.

Mit einem 4:1 Sieg gegen Mehrerau starteten die Fußballer der Neuen Sportmittelschule Ried am Samstag in das Bundesfinale der Sparkasse Schülerliga in Wien. Auch im zweiten Spiel feierte das Team von den Trainern Elmar Springer und Renato Augenstraßer einen souveränen 2:0-Sieg gegen das Team aus Graz. Am Sonntag siegten die Rieder durch ein Tor von Omic mit 1:0 gegen Bad Vöslau. Lediglich das letzte Gruppenspiel verloren die Innviertler mit 0:1 gegen das Ella Lingens Gymnasium. Als Gruppensieger der Gruppe B zogen die Rieder, die das oberösterreichische Landesfinale, wie berichtet, mit 3:1 gegen Steyr gewannen, souverän ins Halbfinale ein.

Am Montag (10.30 Uhr) kämpft die SNMS Ried jetzt um den Einzug ins Endspiel. Gegner ist die NMS Eisenstadt.

 

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less