Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 24. Jänner 2019, 01:42 Uhr

Linz: -2°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 24. Jänner 2019, 01:42 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Pkw krachte gegen Garagenmauer - Drei Schwerverletzte

WALDZELL. Ein übermüdeter Autofahrer (20) kam in Waldzell von der Straße ab und prallte mit seinem Fahrzeug gegen eine Garage. Der Beifahrer wurde eingeklemmt.

(Symbolbild) Bild: (Weihbold)

Der 20-jährige Deutsche fuhr am Freitag gegen um 19:15 Uhr auf der Waldzeller Landesstraße Richtung Waldzell. Auf dem Beifahrersitz saß ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Braunau, auf dem Rücksitz ein 19-Jähriger. In einer starken Linkskurve kam der müde Lenker mit dem Wagen von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte gegen eine Garagenmauer und beschädigte dabei einen hinter dem Garagentor abgestellten Traktor. Der 21-jährige Beifahrer wurde im Autowrack eingeklemmt, er wurde von der Feuerwehr Lohnsburg befreit. Der Fahrer und der 19-Jährige konnten selbst aussteigen. Alle drei Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden in das Krankenhaus nach Ried gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden, an der Garage und dem Traktor erheblicher Sachschaden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 10. November 2018 - 09:08 Uhr
Mehr Innviertel

Karriere mit Familie: Neue Krankenhaus-Personalchefin

RIED. Clara Wenger-Stockhammer übernahm mit 1. Jänner die Leitung.

Rieder Volleyballer hoffen auf eine neue Halle für rund zwei Millionen Euro

RIED. Der Grunddurchgang in der Volleyball-Bundesliga geht in die heiße Phase.

Neue Wildwarngeräte montiert, dafür rückt Wildschutzzaun erneut in Ferne

ST. PETER/ALTHEIM/MINING. Seit die neue Umfahrung in St.

Bier-Botschafter: In Brauerei Ried seit zwei Jahren Sommelier-Ausbildung

RIED/INNVIERTEL. Bereits 52 Biersommeliers wurden im Rahmen von Kursen in der Brauerei Ried ausgebildet.

KTM finanziert Deutschkurs für Mitarbeiter

BRAUNAU/MUNDERFING. 22 Kursteilnehmer legten am BFI Braunau die Prüfung auf B1-Sprachniveau ab – sie alle ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS