Lade Inhalte...

Innviertel

Neun Feuerwehren bei Brand im Innviertel im Einsatz

01. Dezember 2018 12:41 Uhr

REICHERSBERG. In einer Lagerhalle und Werkstatt in Reichersberg (Bezirk Ried) brach am Samstag gegen Mittag ein Brand aus. Neun Feuerwehren kämpften gegen die Flammen. 

Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus des Besitzers daneben sowie weitere Unterstände, die von Schaustellern für ihre Gerätschaften genutzt werden, konnten die Feuerwehren verhindern. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, lediglich ein Feuerwehrmann zog sich bei den Löscharbeiten leichte Schnittverletzungen an einer Hand zu. 

Die in Holzbauweise errichtete Scheune wurde jedoch schwer in Mitleidenschaft gezogen, der gesamte Dachstuhl vernichtet. Ermittlungen ergaben, dass Funkenflug aus einem Rauchrohr, das an einen Ölofen angeschlossen war, die Scheine in Brand gesetzt hat. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Insgesamt waren rund 100 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden an. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less