Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 22. August 2018, 03:13 Uhr

Linz: 24°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 22. August 2018, 03:13 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Neuer Radarstandort

RIED. Neuer Standort für das mobile Radar der Stadtgemeinde Ried.

Das mobile, in einem Zivilfahrzeug verbaute Radargerät der Stadtgemeinde Ried ist ab Mittwoch, 14. Februar, in der Thomas Senn-Straße stationiert, wo es unter anderem zwei Schulen gibt, so die Stadtgemeinde. Achtung: In der Senn-Straße gilt ein Tempo 30-Limit.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 13. Februar 2018 - 11:04 Uhr
Mehr Innviertel

Robotik-Projekt soll Arbeitsablauf bei Flugzeugteilehersteller beschleunigen

INNVIERTEL. Prüfroboter – statt aufwändiger Programmierung einfache Konfigurierung vorgesehen.

Mehr als 600 Aussteller beim großen Karpfhamer Volksfest

KARPFHAM. Rottal-Schau und Volksfest mit mehreren Schwerpunkten werden auch wieder zahlreiche Innviertler ...

Kanada ist ein gutes Pflaster für den Innviertler Handbiker Walter Ablinger

RAINBACH. 2013 wurde Ablinger in Kanada Weltmeister, jetzt feierte er dort einen Weltcupsieg.

Klammer, Goldberger und Polster rufen zu Spenden für Frauschereck-Opfer auf

SANKT JOHANN. Musiker Horst Klug, der selber verletzt wurde, hat prominente Unterstützer für seine Aktion.

Innviertler Technik-Schüler bewährten sich bei Wettbewerben in China

BRAUNAU. Abordnung der HTL Braunau nahm in China erfolgreich an mehreren Wettbewerben teil.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS