Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 22. Februar 2019, 11:01 Uhr

Linz: 8°C Ort wählen »
 
Freitag, 22. Februar 2019, 11:01 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Neuer "Mega-Store" für Pferdefreunde

NEUHAUS. Die Firma Krämer hat im angrenzenden bayerischen Neuhaus am Inn in der Nähe der Autobahn einen Reitsporteinzelhandel-"Mega Store" eröffnet.

An drei Eröffnungstagen seien mehr als 8000 Besucher gezählt worden, so das Unternehmen. Man rechne sich in der Region gute Marktchancen aus. Auf 1300 Quadratmetern Verkaufsfläche werden Hobbyreiter ebenso bedient wie Profis. 25.000 Artikel, vom Hufräumer bis zum Sattel, von der Training-Fork bis zum Chambon und von den Ballenboots bis zum Kaltblutsattel, bilden das beachtliche Sortiment. Geöffnet ist die Niederlassung wochentags durchgehend von 9 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr.

15 reitsportlich versierte Verkäuferinnen stehen den Kunden zur Verfügung, so das Unternehmen. Jedes Mitglied des Krämer- Teams habe zumindest ein Spezialgebiet – vom Westernreiten über Fahren bis zu Pony und Voltigieren. Sattelanpassungen werden entweder im Stall oder vor dem Geschäft vorgenommen. Zum Probieren von Sätteln und Geschirren wurde ein Reitplatz errichtet.

Kommentare anzeigen »
Artikel 24. September 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

Krankenhaus Braunau wird um mehr als 50 Millionen Euro modernisiert

BRAUNAU. Grünes Licht für die nächste Großbau-Etappe des Krankenhauses St.

Bürgerinitiative möchte Umfahrung mit Brücken und Tunnel

PASSAU. Die Bürgerinitiative "Zukunft-ohne-Passau-Stau" schlägt eine neue Variante der Nordumfahrung vor.

SVR könnte mit Sieg den Druck auf Wattens erhöhen

RIED. Die SV Ried empfängt am Sonntag zum Frühjahrsauftakt Vorwärts Steyr.

Bei der "Sport & Fun"-Messe in Ried werden bis zu 20.000 Besucher erwartet

RIED. 60 Sportarten auf einer Fläche von rund 15.000 Quadratmetern können die Besucher der 13.

Landesrat besorgt wegen Zahlen an den Schulen

RIED. Der Anteil an Schülern mit nicht-deutscher Muttersprache im Bezirk Ried sei in den ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS