Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 18. Oktober 2018, 22:20 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 18. Oktober 2018, 22:20 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Nach weiterer Köperverletzung nun Gefängnis

INNVIERTEL. Nach einschlägigen Vorstrafen und einer weiteren Körperverletzung wurde ein 21-Jähriger am Landesgericht Ried zu insgesamt acht Monaten unbedingter Haft verurteilt.

Zu den Aggressionen komme es im Zuge von reichlichem Alkoholkonsum, wie der Angeklagte vor Gericht einräumt.

Zuletzt soll der junge Mann einen Verwandten gewürgt und einen weiteren Verwandten bedroht haben. Zugetragen hatten sich die Taten nur wenige Wochen nach einer vorangegangenen Verurteilung, so die Vorwürfe. Warum er aggressiv geworden sei, wisse er nicht mehr, so der Mann, der sich bereits in Haft befindet. "Ich hatte zu viel getrunken."

Kommentare anzeigen »
Artikel 13. August 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

"Wenn wir zu Auswärtsspielen kommen, ist das für viele wie ein Volksfest"

RIED. SV Ried: Thomas Weissenböck und Miron Muslic über Fluch und Segen eines Traditionsclubs.

"Als ich herzog, spürte ich, dass ich von den Leuten beobachtet wurde"

BRAUNAU. Einst ist Tsuguo Sekiguchi der Liebe wegen hergezogen, wegen der Musik ist er geblieben.

Bildung, Wirtschaft: Innviertler Stärken intensiver verbinden

INNVIERTEL. Bildungskatalog der Initiative Hot Spot! Innviertel zeigt, was der Wirtschaftsstandort ...

Integrationsklassen: Drohendes Aus könnte noch heuer abgewendet werden

RIED/WIEN. Auch Rieder Schule betroffen, Kundgebung am Dienstag auf dem Wiener Heldenplatz

Lehre in Zahlen: Die meisten Burschen machen eine Lehre in Metalltechnik

BRAUNAU. Lehrlingsmesse in Braunau eröffnet am morgigen Freitag in der Bezirkssporthalle.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS