Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 14. Dezember 2018, 12:49 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Freitag, 14. Dezember 2018, 12:49 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Innviertel

Modern und neu: Altar aus Glas in Taiskirchen

TAISKIRCHEN. Er ist ein echtes Prachtstück: Der neue Volksaltar in der Taiskirchner Pfarrkirche. Am 13. November wurde er vom Diözesanbischof Ludwig Schwarz geweiht.

Modern und neu: Altar aus Glas in Taiskirchen

Bild: boegl

Umfangreiche Arbeiten standen in der Pfarrkirche in letzter Zeit auf dem Programm. So wurde die Kirche innen neu ausgemalt, die Lautsprecheranlage und die Beleuchtung erneuert und der Sakristeiboden neu verlegt.

Am 13. November hielt Bischof Ludwig Schwarz einen festlichen Gottesdienst, bei dem der neue, aus Glas gefertigte Altar geweiht wurde. Der Reichersberger Künstler Thomas Weber hat ihn entworfen, hergestellt wurde er in der Glaswerkstätte Schlierbach. Auffallend sind drei eindrucksvolle Farbringe in den Glaselementen, die das Göttliche, das Vollkommene und das Vergängliche symbolisieren sollen.

Die Bauleitung der umfassenden Arbeiten hatten Hans und Klaus Gaisböck, Petra Augustin war für die Gesamtplanung verantwortlich. Laut Kostenvoranschlägen ist mit einem Gesamtbetrag von 130.000 Euro zu rechnen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 18. November 2010 - 00:04 Uhr
Mehr Innviertel

Arbeitskollegin im Bordell mit Messer bedroht: "Mache dich kaputt"

INNVIERTEL. Prostituierte muss sich deshalb im Landesgericht Ried wegen des Vergehens der gefährlichen ...

Kiloweise Drogen verkauft: Angeklagte beschuldigten sich gegenseitig

BEZIRK BRAUNAU. Einem 38-Jährigen und einer 27-Jährigen drohen mehrjährige Haftstrafen.

Innviertler Stadt-Umland-Partner wollen nun konkrete Projekte starten

INNVIERTEL. Schwerpunkt liegt auf Radverkehr, Siedlungsentwicklung und Naherholung.

UVC Ried schlägt Amstetten mit 3:0 "Das war unser bestes Saisonspiel"

RIED. Volleyball-Bundesliga: Innviertler feierten am Mittwoch daheim den fünften Saisonsieg.

Ausstellung über Brauchtum in Herzogsburg

BRAUNAU. Bräuche haben vor allem zu Weihnachten Hochkonjunktur, in Braunau werden einige zur Schau gestellt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS